Gemeinde Volkenschwand Gemeinde Volkenschwand
Leibersdorf-Freibad.jpg
Volkenschwand-Schule.jpg
Neuhausen-Ortsschild.jpg
Herrenau-Ortsschild.jpg
Leibersdorf-Ortsschild.jpg
Volkenschwand-Ortsschild.jpg (1)
Großgundertshausen-Ortsschild.jpg

Die Gemeinde Volkenschwand

Südöstlich von Mainburg an der Staatsstraße 2049 liegt die Gemeinde Volkenschwand. Die Gebietsreform führte die ehemaligen Gemeinden Volkenschwand, Leibersdorf und Großgundertshausen, sowie Teile aus den Gemeinden Grafendorf und Martinszell zusammen. Insgesamt 31 Ortsteile finden sich in unserer Gemeinde, die heute 1607 Einwohner beherbergt. Bestimmend für das Landschaftsbild ist die Land- und Forstwirtschaft, die sich überwiegend auf den Hopfenbau spezialisiert hat. Mittlerweile hat sich der "Urlaub auf dem Bauernhof" auch in der Gemeinde Volkenschwand etabliert.

Gut geführte Landgasthöfe mit typisch bayerischer Speisekarte und eine reizvolle Landschaft bieten den künftigen Gästen eine geruhsame Erholung. Das Warmbad in Leibersdorf, für das "Hektik und Überfüllung" absolute Fremdwörter sind, stellt eine wahre Bereicherung für die Gemeinde dar. In einem regen Vereinsleben wird das gesellige Miteinander der Dorfbewohner gepflegt. In Volkenschwand unterhält die Gemeinde einen Kindergarten und eine Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich in Mainburg (Gymnasium, Hauptschule und Realschule) und Rottenburg a.d. Laaber (Realschule).